101 Dinge in 1001 Tagen

DSC_0064

Auf die Idee mir eine „101 Dinge in 1001 Tagen“-Liste anzulegen bin ich durch Miss Achtungs Liste gekommen. Da sind die genauen Regeln & wie die Idee mal zustande gekommen ist auch genau aufgeschrieben. Weil ich es aber nicht so wirklich mit „an Regeln halten“ habe (ja, auch nicht bei Rezepten oder so), hab ich es ein bisschen umgemodelt.

Meine Erfahrung, Probleme & im Endeffekt auch meine Regeln mag ich euch nun erzählen.

Als erstes hab ich mir ein A3-Blatt genommen und die Kategorien (kommen später) rauf geschrieben, so dass unter jeder Platz war. Einige Punkte habe ich von Miss Achtung übernommen, einige angepasst. So hatte ich nach 1 Tag bestimmt schon die ersten 50 – 60 zusammen. Die gingen auch recht schnell. Danach wurde es echt schwer. Im Endeffekt hab ich für die Liste bestimmt 5-6 Tage gebraucht, habe mein Umfeld genervt und ja. Am schwierigsten fand ich nicht tausend Dinge rauf zu schreiben, die ich mir mal „leisten“ will. Weil 1001 Tage sind auch nur 143 Wochen & Geld wächst eben nicht auf Bäumen. Oder wie mein Mitbewohni meinte „Orrr, du musst dann alle 10 Tage was erledigen!“. Das Motto war also: realistisch bleiben.

Nachdem ich nach knapp 90 Punkten einfach nicht mehr weiter wusste und – ungeduldig wie ich bin – endlich fertig werden wollte hab ich mir eine Regel gemacht: Innerhalb von einem Jahr müssen die letzten 10 Lücken gefüllt werden. Ich finde das praktisch, weil Bedürfnisse sich auch ändern. Weitere Regeln sind: Manche Sachen müssen regelmäßig gemacht werden & sind erst fertig, wenn das jedes mal passierte. Das Restjahr 2015 & das angebrochene Jahr 2018 zählt als 1 Jahr. Es gibt 11 Joker, die ich einfach austauschen kann, wenn sich mein Leben ändert. Erledigtes wird durchgestrichen & ‚bezahltes‘ (dazu später mehr) bekommt einen Haken.

Nun zur Liste & zu den Kategorien:

01. Gedöns

001. Am Ende der Liste eine neue Liste machen.
002. Für jeden gestrichenen Pünkt 1 € sparen. (‚bezahlen‘)
003. Liste vollständig ins Heft übertragen.
004. Eine Liste für die Tür anfertigen.
005. Eine Spardose organiseren.
006. Nach 1. Jahr 10 freie Punkte festgelegt haben. (Deadline: 25.08.2016)
007. Über die Liste bloggen.
008. Jedes Jahr regelmäßige Sachen in den Kalender schreiben.

02. Selfcare

009. Mind. 1 neues Tattoo. (nicht selbstgestochen)
010. Schäumendes veganes Schaumbad finden.
011. Einmal im Jahr in die Therme.
012. 1 Weihnachten so gestalten, dass es für mich stressfrei ist.

03. Friends & Family

013. Weiter mit A. Briefe schreiben.
014. Weiter mit D. Briefe schreiben.
015. P. in K. besuchen.
016. Weihnachtspost an die Internetherzis verschicken.
017. 2 x im Jahr nach B. zur Familie fahren.
018. Jedes Jahr selbst (im November) entspannt mit Freund_innen Weihnachten feiern.
019. Spieleabend mit Freund_innen veranstalten.
020. 3 neue Freund_innenschaften aufbauen.

04. Love

021. Zusammen eine Schneeschuhwanderung machen.
022. xxx (Nein, das ist nichts versautes, sondern nur ein privates Thema. Werde ein oder zwei Dinge einfach aus-x-en.)
023. Zusammen nach G. fliegen.
024. Zusammen campen.

05. Wohnen

025. Mittelteil für den Esstisch bauen.
026. xxx
027. Futon los werden.
028. Vorhänge umnähen.
029. Gewürze in Gläser füllen.
030. Eine Deckenlampe organisieren.
031. Umziehen.
032. Schminkecke mit gutem Licht & Verstaumöglichkeit.
033. Alle 2 Monate saugen.
034. xxx
035. Stühle reparieren.
036. „Keine Werbung“-Schild an den Briefkasten anbringen.

06. Gesundheit & Beauty

037. 1x pro Jahr mit den Handtüchern in den Waschsalon in den Trockner.
038. Blutbild machen.
039. Schminkpinselset besitzen.
040. 1x im Jahr zur Prophylaxe.
041. Komplett umstellen auf vegane & tierversuchsfreie Kosmetik.
042. Kokosöl als Haarpflege probieren.
043. 1x im Jahr zur Gyn.

07. Aktivismus

044. Votrag über Aktivismus halten.
045. xxx
046. Linker Stickertauschtreff machen.
047. In Projekten aktiv bleiben.

08. Bildung & Uni

048. Anfangen Russisch zu lernen.
049. Herausfinden, wie viele Credit Points das BAföG-Amt will.
050. 3/4 Aller Credit Points haben.
051. Überlegen, ob ein Auslandsjahr realistisch ist & wenn ja, dann planen.
052. 2x Auto fahren.
053. Mir imWS 15/16 nicht zu viel vornehmen.

09. Hobby & Freizeit

054. Kino-Zehnerkarte kaufen.
055. Wieder mal ausgehen/feiern gehen.
056. Regelmäßig zeichnen/malen.
057. Herr der Ringe Trilogie lesen.
058. Ficus umtopfen.
059. Mal Siebdrucken.
060. Ins Maritime Museum.
061. Mind. 15 Bücher lesen, davon 5 Politische.
062. In die Globetrotter-Kältekammer gehen.
063. Innerhalb von 2,5 Jahren was nähen oder danach die Stoffkiste ausmisten

10. Essen & Trinken

064. Im Frühling Pflänzchen sähen.
065. Einen guten veganen Weihnachtsbraten erstellen.
066. Mich 1 Monat pro Jahr mind. vegan ernähren.
067. Pilze sammeln gehen.
068. Holundersaft einkochen.
069. Wok zulegen.
070. xxx
071. Gutes veganes „normales“ Keksrezept finden.

11. Reisen & Unterwegs

072. Einen längeren Wanderurlaub machen.
073. Urlaub in P. machen.
074. Mind. 2x nach W.
075. Eine Wattwanderung machen.
076. Mind. 1x pro Jahr ans Meer.

12. Projekte

077. Eine Kleidertauschparty oder ähnliches organiseren.
078. Mich selbst tattowieren.
079. Blutspenden.
080. 1x pro Jahr Kleiderschrank ausmisten.
081. Geburtstag mal wirklich als kleine Part feiern.
082. Gewohnheit: weniger Plastiktüten.
083. xxx
084. Bündchen an meine Winterjacke nähen.

13. Organisation

085. Einmal im Monat Tagebuch schreiben.
085. 1 Monat pro Jahr alle Einnahmen & Ausgaben notieren.
086. Eine externe Festplatte zulegen.
087. Backup machen.
088. Daten aufräumen und sortieren.
089. Alle 1/2 Jahre Handyfotos sortieren.
090. In die folgenden Kalender (Familien)Geburtstage eintragen.
091. Posteo-Mail-Acc zulegen.

14. Internet

092. xyz offline nehmen & löschen.
093. xxx

Wie ihr seht ist die Liste noch nicht komplett. Einiges habe ich schon abgearbeitet, vieles ist noch offen. Es ist aber auch noch super viel Zeit offen. Begonnen hab ich am: 25.08.2015 und enden werde ich am: 22.05.2018. (Ja, es gibt so easy Tagerechner im Internet. Einfach googlen.) Infos, weitere Gedanken oder so werde ich unter dem Tag: 101Dinge sammeln.

Falls ihr sowas auch habt, dann verlinkt das doch oder schreibt mir, wie ihr die Idee findet.

DSC_0061
Meine Liste an der Zimmertür (damit ich sie nicht vergesse!). Da seht ihr auch schon einige Dinge durchgestrichen.
Advertisements

Ein Gedanke zu “101 Dinge in 1001 Tagen

  1. rumschweigen 2. Oktober 2015 / 20:21

    Megakrass, dass du das auf so ein riesiges Plakat geschrieben hast. O.o“ Da sind ja doch uuur viele interessante Punkte zusammen gekommen, voll cool. Vielleicht übernehm‘ ich da welche, musste ja bereits 2 Punkte wegstreichen.

    z.B. „Alle 1/2 Jahre Handyfotos sortieren“ wär‘ für mich echt ‚mal SOOO sinnvoll. Mah.

    „Schäumendes veganes Schaumbad finden“ <- welche hast du da schon probiert? Dresdner Essenz, Terra Naturi, Lush, etc.? Hab' leider ja selbst keine Badewanne, aber da finden wir schon 'was!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s